Ihre Pensionskasse arbeitet professionell. Genauso vertreten wir Sie im Stiftungsrat.


Broschüre (PDF)

Aus Komplexität wird Potential.

Lange führten die Pensionskassen ein Schattendasein. Dies hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert: Die Gesetz­ge­bung ist in Bewegung, Pensionierte wie Mitarbeitende interessieren sich für er­ziel­bare Renditen, Pensionskassen-Leistungen werden verglichen. Nicht zuletzt stellen sich angesichts der veränderten Lebens­er­wart­ung neue Fragen zur lang­fristigen Sicher­heit der Pensionskassen. Durch die Kom­plexität und Relevanz des Themas sind immer mehr Unternehmen bestrebt, ihren Stiftungsrat so professionell wie möglich zu besetzen. Damit aus der Komplexität heraus Potential entsteht – zu Gunsten der Mit­arbeitenden und der Unternehmen.

Seit bald 20 Jahren vertrete ich Arbeitgeber in verschiedenen Stiftungsräten als Präsident oder als Mitglied mit Spezialaufgaben. Dabei übernehme ich persönlich Verantwortung für die professionelle und effiziente Arbeit der Pensionskasse und leiste einen Beitrag zur langfristigen sozialen Sicherheit der Destinatäre.

Rudolf Müller
Inhaber Müller und Partner



Aus Beziehungen wird Erfolg.




Der Stiftungsrat trägt eine wesentliche persönliche Verantwortung für:
  • eine adäquate, effiziente Organisationsstruktur
  • die Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • eine seriöse, langfristig orientierte Anlagenpolitik sowie deren Umsetzung
  • die qualitativ gute Verwaltung / Administration mit vertretbaren Kosten
  • eine seriöse, aber nicht lähmende Kontrolle aller Leistungserbringer
  • eine regelmässige verständliche Information aller Destinatäre